Juristisches Forum | Dr. Jacoby, Dr. MaurerJuristisches Forum | Dr. Jacoby, Dr. MaurerErfolg durch VerständnisZurück zur StartseiteNehmen Sie Kontakt mit uns aufNehmen Sie Kontakt mit uns aufImpressumHier erhalten Sie eine druckerfreundliche Version der aktuellen Seite
Juristisches Forum | Dr. Jacoby, Dr. MaurerJuristisches Forum | Dr. Jacoby, Dr. Maurer

Wir über uns


Das juristische Forum gibt es seit vielen Jahren in Tübingen. Es ist ein juristisches Repetitorium für das erste und zweite Staatsexamen, das Herr Dr. Peter Jacoby gegründet hat. Ich selbst arbeite seit 1997 im Bereich des Zivilrechts eng mit Herrn Dr. Jacoby zusammen.

Ich habe klassische Philologie und Rechtswissenschaften an den Universitäten München, Rom und Heidelberg studiert. 1989 wurde ich von der Fakultät für klassische Philologie zum Dr. phil. und 2001 von der juristischen Fakultät zum Dr. jur. promoviert. Seit 1994 arbeite ich als Rechtsanwalt in Karlsruhe (www.bender-harrer.de).

Ich habe zu Beginn der neunziger Jahre den zivilrechtlichen Teil des Studienzeitverkürzungsprogramms (Tutorium) an der juristischen Fakultät der Universität Heidelberg maßgeblich entwickelt und viele Jahre selbst unterrichtet; im Dezember 1995 wurden wir als damalige Tutoren mit dem Landeslehrpreis des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet.

Mein Engagement für mein zivilrechtliches Repetitorium, das ich in Heidelberg leite, beruht auf der Überzeugung, dass sowohl der akademische Unterricht, wie er überwiegend angeboten wird, als auch viele juristische Publikationen darunter leiden, die grundlegenden Strukturen außer acht zu lassen: Man beschränkt sich auf Einzelheiten, die intensiv diskutiert werden, ohne den Blick für das Ganze zu bewahren. Ein guter Jurist wird jedoch für die Einzelheiten immer einen Kommentar heranziehen; die Systematik des Gesetzes hingegen muss er kennen und in der Lage sein, sich die Struktur eines Falles selbst zu überlegen. Wer bei den Strukturen aber Schwierigkeiten hat, wird weder eine gute Klausur schreiben können, noch wird er in der Praxis – in welchem juristischen Beruf auch immer – erfolgreich arbeiten können.

Nur Verständnis garantiert den Erfolg im Examen!

SIE KÖNNEN JEDERZEIT UNANGEMELDET IN DEN LAUFENDEN KURSEN PROBE HÖREN!

Zum Seitenanfang